Aktuelles

Nach den Vorgaben der Senatsverwaltung, die uns die Möglichkeit einräumte, entsprechend der Bedingungen vor Ort zu planen und ein standortbezogenes Konzept zu entwickeln, haben wir die schrittweise Öffnung des Unterrichts umgesetzt. Alle Klassen wurden über ihren jeweiligen Präsenzunterricht informiert.

 

Die Schüler_innen sind sehr diszipliniert, mit Spannung und Freude wieder im Schulunterricht angekommen. Einige haben sehr bedauert, dass der Unterricht nicht umfangreicher sein kann. Das gilt auch für die Lehrkräfte.

Wir hoffen darauf, nach den Sommerferien wieder in vollem Umfang starten zu dürfen. Alle drücken die Daumen dafür!

 

Die Notbetreuungsgruppen bleiben in den Räumen im Hinterhaus (orange), für den Präsenzunterricht nutzen wir die Räume im Vorderhaus (grün).

 

Demnächst teilen wir mit, wie die Vergabe der Zeugnisse gestaffelt und an unterschiedlichen Tagen organisiert wird. Leider können nicht alle Kinder gleichzeitig kommen und auch Eltern können nicht wie sonst an der Zeremonie teilnehmen.

 

 

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis.

 

Im Namen des Jane-Teams

Mit freundlichen Grüßen

Eva-Maria Sonnick-Ritter

 

 

Home Schooling Projekt der 3B im April 2020

Getrennt und doch gemeinsam haben wir dieses Musikvideo "Machen wir das Beste draus" produziert. Danke an alle beteiligten Eltern und Eulen-Kinder!

Der Besuch unserer Namensgeberin am 18.02.2020

Ein Highlight unseres Schullebens in diesem Schuljahr ist der Besuch unserer Namenspatronin. Unvergessen bleibt die wertvolle Zeit mit Dr.Jane Goodall, die uns kurzfristig einen privaten Besuch abstattete und uns sowie unsere Schüler_innen restlos begeisterte.

Zur Ankunft begrüßten sie alle auf dem Hof.

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde luden wir Jane ein,

vor allen Schüler_innen  über ihr Leben und ihren Einsatz für die Erhaltung unseres Planeten zu sprechen.

Zum Auftakt machte sich die 3a bereit und präsentierte für Jane den Maori Krafttanz.

Jane sprach zu den Kindern und beantwortete deren Fragen. Besonders beeindruckend war ihr Appell, niemals Ziele aufzugeben und sich immer zu engagieren. Sie stellte den Kindern ihre Organisation "roots und shoots" (Wurzeln und Triebe) vor. 

Zum Abschluss präsentierte der Chor "Jane´s voices" ein emotionales und bewegendes Lied über unsere Erde.

Jane freute sich über das Geschenk, an dem alle Klassen mitgewirkt haben.

Das Bad in der Menge wurde genossen und Mister H bekam viele Streicheleinheiten!

Einzelheiten zum Besuch findet man unter der Rubrik "roots and shoots".

Es gab eine Talkrunde und mehrere Projekte, die vorgestellt wurden.

Die Schule erhielt eine Urkunde!